Der Zeidelschütze bei Abendteuer Stadt Natur 24.5.

Imker Walter Lukas vom Zeidlerverein Kloster Pillenreuth bei der 1. Stipvesite
Imker Walter Lukas vom Zeidlerverein Kloster Pillenreuth bei der 1. Stipvesite
Wer Bienen in der Stadt sehen will, ist in Nürnberg genau richtig. Unterhalb der spektakulären Burg, in den reichen Zwingergärten steht der Zeidelschütze, mit Tracht und Armbrust, als Art Wächter hochüber dem Neutorgraben. Seine Bienen im Bauch sind schon fleissig am Sammeln, um den Zaungästen volle Vorratskammern vorzuführen. Am 1. April ist es wieder soweit, der Garten öffnet seine Pforten. Vom Eingang unter dem Hallertor steigen wir die Treppen zum Heilpflanzengarten des Bund Naturschutz empor. Etwas weiter begegnen wir dem Zeidler und seinen Bienen. Am 24.5. öffnen wir sein Türe im Rücken, im Rahmen des Tages Abendteuer StadNatur, ausgehend vom Umweltreferat der Stadt Nürnberg. Ich bin von 11-15h vor Ort und gebe über Figurenbeuten, ihre Tradition und das Leben der Bienen im Bauch Auskunft. Bitte vormerken!