Imkern in Figurenbeuten

Das Imkern in Figurenbeuten geht nach eigenen Gesetzmässigkeiten. Es handelt sich hier um 'betreutes Wohnen' in einem Baumstamm, der natürlichsten Umgebung der Bienen. Die Entnahme von Honig tritt dabei in den Hintergrund. Wichtig ist, daß es den Bienen gut geht und wir einen maximal erlaubten Einblick in ihr Leben bekommen. In meiner über 20 -jährigen Zusammenarbeit mit den Imkern kann ich ein ausgereiftes Beutensystem anbieten, welches anwenderfreundlich ist und auf das Wesen der Honigbiene Rücksicht nimmt. Die äußere Hülle des Baumstammes ist dabei genauso wichtig und birgt optimale Lösungen, wie auch das organisierte Innenleben. Viele Lehrjahre sind durchs Land gegangen, um zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen Mensch und Natur zu kommen. Ein Beitrag aus der Kunst, denn Kunst ist dort, wo Leben inkubiert. Bienen im Bauch;