Lotusblüten für Buddha und die Bienen

Während der Faltenwurf, die Hände und sonst alles, was zum Buddha für Bienen gehört, erst mit der Kettensäge angelegt ist, beginnt die Schnitzarbeit bei den Lotusblättern rund um seinen Sockel. Der Buddha für Bienen kommt hoch raus und zart umranden ihn die wachsartigen Blütenblätter. Eine Hymne auf das Leben und die Bienen gleichermaßen, denn Lotusblütenhonig soll es geben, nur leider nicht in unseren Breitengraden. 
Die Schnitzarbeiten beginnen, Buddha für Bienen auf dem Lotusthron
Die Schnitzarbeiten beginnen, Buddha für Bienen auf dem Lotusthron