"Nehmen Sie es als Bestäubungsprämie"

Kräuter - Rundweg, Figurenbeuten im Aischgrund
Figurenbeuten müssen restauriert werden und das nicht wenig. Holzskulpturen im Aussenraum sind selten. Der Trend geht aber wieder Richtung Holzskulptur im Aussenraum, siehe Balkenhol. Die Kundschaft denkt nicht mehr in Generationen. Bei Bienenhäusern geht es nicht nur um die Ästhetik. Die Bienen sollen sich in ihrem Baumstamm wohl fühlen und das geht nur wenn sie trocken sitzen. Der natürliche Wohnsitz der Bienen ist der Baumstamm. Wird er als Klotzbeute abgeschnitten, beschnitzt und bemalt, dann ist es alltu natürlich, dass er reisst und die Farben verblassen. Da ich ausschließlich bienenverträgliche Farben nehme und keinen Bootslack, so ist das Auffrischen der Farben alle Jahre nötig, je nach Geschmack der Kunden und je nach Region. Die Risse müssen ausgekittet und neu bemalt weden, so bleibt das Bienenhaus in Schuss, so wie ohnehin die Betreuung der Bienen gewährleistet sein muss. Zum Dank, sollten wir darauf spekulieren bestäuben uns die Bienen den Garten. Die Restaurierung der Figurenbeuten im Aischgrund steht an, hier Martin Bauer innVestenbergsgreuth und aussertourlich der Nürnberger Burgzeidler.