Kunst braucht Mäzene

Auch wenn die Kunst der Figurenbeuten immer noch nicht in den Himmel der Kunst aufgenommen wird, Volkskunst ist sie doch. Durch meine Arbeit konnten sich die Figurenbeuten emanzipieren. Sie sind aus dem imkerlichen Hain heraus getreten und haben sie den öffentlichen Raum erobert. Ich arbeite nicht nur im Auftrag, sondern auch frei und ausschließlich für Mensch und Biene. Meine Werkstatt für Figurenbeuten hätte ohne Kunstmäzene schon längst die Produktion einstellen müssen. Die Kassen der Gemeinden sind klamm, und so setzt ein Kunstmäzen, der anonym bleiben will für eine PR-Aktion, unter dem Motto: Kunst braucht Mäzene, den Maßstab. Figurenbeute Pfarrer Veit vom Berg, Uehlfed
Mäzen bei der Arbeit
Mäzen bei der Arbeit