Hausfriedensbruch

Hausfriedensbruch ist, wenn ein Unbefugter sich Zugang zu einem Zuhause verschafft. Dabei kann es pasieren, dass auch Geld entwendet wird. So ist es auch dem Zeidler passiert, nur umgekehrt.Unbefugtehaben durch das Flugloch Bargeld in Höhe von 2 € 30 geworfen. Nicht ganz zu unrecht, denn auf dem Sockel steht unter anderem "Zukunftsstiftung Sparkasse". Mit dem Stockmeissel das Fensterzur Beuteder Bienen ausgehebelt, reicht das Ersparnis im Bauch des Zeidlers immerhin für ein Eis. Die Bestäubungsprämie hilft über das Warten auf einen Schwarm hinweg.