Vorbereitungen zum Internationalen Museumstag am 21.Mai

Andrea Stölzle hat gerade noch die Gärtner der Privatvilla instruiert, damit der Garten bis zum internationalen Museumstag am 21.Mai 2017 vollständig bestückt und begehbar ist. Dann ein Phototermin neben dem Kuss, der ihr gewidmet ist. Der Begriff Liebhaberbeute ist hier wieder sehr zutreffend. Als nächstes steht die Besetzung der Figurenbeute an. 
Sie ist die erste Biene am Start, Andrea Stölzle
Sie ist die erste Biene am Start, Andrea Stölzle
Dazu hat Herr Walter Burger Kreisvoritzender des Imkerverbandes Neu-Ulm das Wabenrost mit Wachsstreifen bestückt, damit die Bienen auch schön in der vorgegebenen Richtung bauen. Lässt man ihnen die Wahl, kann es sein, dass die Bienen quer zum Wabenrost bauen. Ein Umstand dem ich persönlich freiem Lauf lasse, da es die Bienen einfach in jedem Fall meiner Meinung nach besser wissen und meine Vorgabe der Richtung ist nur optional. Bauen sie quer dazu verursacht das auch nicht mehr Arbeit. Generell bauen sie gerne diagonal zum Flugloch, aber in welcher Richtung hat vielleicht mit dem Sonnenstamd zu tun.?!
Herr Walter Burger betreuender Imker
Herr Walter Burger betreuender Imker