Rucher du Montcalm, oder der Bär für Bienen

Albert II, das Flugloch in der Nase des Pyrenäen Bären
Albert II, das Flugloch in der Nase des Pyrenäen Bären
Trotzdem gerade sich ein Gewitter auf 1000m Höhe entlädt streckt der Bär Albert II interessiert seine Nase in Richtung Pyrenäen.
Zwei Flügeltüren geben den Blick in sein Inneres frei. Die Bienen fühlen sich sichtlich wohl.
Blick in den Wabenbau des Pyrenäen Bären
Blick in den Wabenbau des Pyrenäen Bären
Jeder, der den Weg zur Village de Marc an der Route der Tour de France auf sich nimmt (im Auto 15 min. von Vicdessos) ist überrascht auf 1000m Höhe noch ein Bienenmuseum zu entdecken. Wer hiernochlänger verwilen will kann sich in eine der Gites einmieten, die das Minidörfchen nahe Andorra bereit hält. Am besten direkt bei der Imkerin Sylvie Humbert nachfragen: www.rucherdumontcalm.com (s. Plakat unten)
Der Honigladen in den Pyrenäen
Der Honigladen in den Pyrenäen
Plakat der Imkerin Sylvie Humbert, Auzat, Haute Ariege
Plakat der Imkerin Sylvie Humbert, Auzat, Haute Ariege