Open your eyes and see, the child in me... Honigschlecker für Bienen

Er schleckt sich die Finger, die Bienen werden derzeit abgeschleudert, wie es im Imkerjargon heißt. Das Honigjahr neigt sich dem Ende. Mit der Motorsäge vorgearbeitet geht es jetzt an die Feinarbeiten mit den Schnitzeisen. Das Eichenholz entwickelt so seine Wirkung und die prallen Formen des Puttos bekommen ihre Festigkeit und Spannkraft.
Birnauer Honigschlecker Eichenholz geschnitzt
Birnauer Honigschlecker Eichenholz geschnitzt
Joseph Anton Feuchtmayer's Honigschlecker in Eichenstammholz als Bienenstock
Joseph Anton Feuchtmayer's Honigschlecker in Eichenstammholz als Bienenstock
Während Feuchtmayer's Honigschlecker aus Gips ist, wird dieser Putto aus Eiche geschnitzt. Der Meister des Bernhardaltars muss in seiner barocken Formensprache erfasst und umgesetzt werden.Schamhaft, sinnlich gibt sich der Knabe mit Flügelansätzen. Auf ein gutes Bienenjahr!