Wintertraum, Werkstatt für Bienenstöcke im neuen Jahr

Es wird Zeit, im April müssen die Bienenhäuser bezugsbereit sein. Dann wenn die Bienen schwärmen sollen die Matrjoschkas in aufsteigender Reihe bereit stehen. Während in Moskau das Matrjoschkamuseum 2013 wegen finanziellen Kürzungen geschlossen wurde, will ich ein Zeichen setzen. Die Matrjoschka, als russisches Wahrzeichen, Symbol der Fruchtbarkeit auch bei uns!
Nackte Riesen, drei Eichenstämme für neue Bienenstöcke
Nackte Riesen, drei Eichenstämme für neue Bienenstöcke
Die Eichenstämme sind entrindet. Der Splint muss ab, dann bleiben rund 80xm Kernholz übrig, viel genug um ein Volk Honigbienen im Bauch der Skulptur unter zu bringen.
Matrjoschka, russische Puppe für Bienen in der Planung
Matrjoschka, russische Puppe für Bienen in der Planung
Das kleine Modell der Matrjoschka. So in etwa sollen sie aussehen, die Matrjoschkas wie sie eine aus der anderen entstehen. Die zwei Teile stehen im Verhältnis des goldenen Schnittes zueinander.