Fundament

Da es sich bei Figurenbeuten um eine nachhaltige Investition handelt, nicht nur im Hinblick auf die Bienen, sondern auch im Hinblick aif die Skulptur, muss dee Sockel und das Fundament gut durchdacht sein. Das Eichenstammholz soll möglichst lange halten und die Skulptur braucht einen sicheren Stand. Rund eine Tonne Eiche muss trockenen Fußes stehen. Gartengestalterische Aspekte kommen hinzu. Wie sieht das Umfeld der Skulptur aus? Welchen Bodenbelag brauche ich für das Fundament. Welche Absicherungen für Neugierige Betrachter, die nicht immer gleich wissen, dass es sich hier um ein Bienenhaus handelt. Wege die möglicherweise hinter die Skulptur führen sollen damit durch das Fenster im Rücken der Skulptur die Beteachter ins Bienenvolk schauen können, etc, etc....
Sockel für das Fundament
Sockel für das Fundament
Der Sockel soll der Skulptur einen festen Stand geben und hat eigene gestalterische Anforderungen. Er soll zur Skulptur passen und im Verhältnis stehen. Da die Beute meist höher ist als der Betrachter, dient dieser Sockel gleichzeitig als Stufe zum besser kucken. So muss nicht immer erst eine Leiter geholt werden.