Stockluft schnüffeln bei den Matrijoschkas

Der Stockluft wird in den Figurenbeuten aus meiner Werkstatt nochts besonderes. Jedes Beutensystem gibt das her, aber bei den Matrjoschkas ist es insbesondere noch einmal konzentriert.
Apiair bei den Matrjoschkas
Apiair bei den Matrjoschkas
Durch ein Lüftungsmambran im oberen Teil des Stockes wird die Stockluft wie durch einen Schlot eingeatmet. Kein Hokuspokus, jeder kann die therapeutische Wirkung bei sich testen. 
Drei Matrjoschkas, eine als Bienenhaus in Funktion
Drei Matrjoschkas, eine als Bienenhaus in Funktion
Flugloch der Matrjoschka
Flugloch der Matrjoschka
Das fleißige Schwabacher Bienenvolk hat gelernt mit dem engen Flugloch umzugehen. Der Einreiseverkehr wird respektiert, dann der Ausreiseverkehr. Erprobt ist diese Fluglochgrösse schon beiderFigurenbeute Pfarrer Veit vom Berg in Uehlfeld. Die Bienen arrangieren sich und sind Ende des Tachtjahres besser in der Lage ihre Honigvorräte zu schützen. Für die konzentrierte Stockluft ist esnochmal ein Plus.