Aktuell: Learning from the bees - Tagung in Berlin

Führungen zu den Matrjoschkas, Schwabach learning vor Ort;-)
Führungen zu den Matrjoschkas, Schwabach learning vor Ort;-)
Als ein Hellau zur gerade laufenden Tagung in Berlin, möcht ich 600km entfernt die Frage stellen: was können wir von den Bienen lernen?
Das Volk der Honigbienen in der Matrjoschka
Das Volk der Honigbienen in der Matrjoschka
In meiner schon Jahrzehnte langen Laufbahn mit Bienen fand ich das Interessanteste, wie Bienen in Notzeiten sterben: nicht eine nach der anderen, sondern gemeinsam. Das Volk bricht aufeinmalzusammen,esist kein langsames dahinsiechen, denn die Bienen teilen alles untereinader auf, bis zum letzte Honigtropfen, haben alle etwas davon... das wenn wir Menschen lernen könnten! Dann hätten wirKünstler auch unser Auskommen;-) und schon regt sich Widerstand, „dann machts halt was gscheids“ oder so ähnlich, „dann habt ihr auch Anteil am Wohlstand“. So ungefähr könnte ich mir Vorstellen würdebei uns Menschen, diese Angelegenheit behandelt. Aber es gibt ja schon den Gedanken vom bedingungslosen Grundeinkommen, hauptsächlich von denen wahrscheinlich forciert, die auch vom großen Kuchenetwas ab haben wollen.