Nürnberger Honighäusla im Coronamodus

Fast wie zu Pestzeiten wird durch das Gitter hindurch Honig verteilt. Das Nürnberger Honighäusla aus dem 16. Jahrhundert hat eine Freisprechanlage und ein vergittertes Fenster zur Strasse, optimale Bedingungen zu Coronazeiten. Eine Besucherin ging noch weiter, in ihrem Kommentar: „ist ja vorsintflulich“;-)) 
Lecker Reichswaldhonig vom Bienenhüter + und eine Osterkerze dazu?
Unbedingt systemrelevant.
Nürnberger Honighäusla im Coronamodus
Nürnberger Honighäusla im Coronamodus