Aktuelles


Zwischen zwei Kirchen

Bee Banana Open door day 13.9.20 Schwarzenbruck
Bee Banana Open door day 13.9.20 Schwarzenbruck
Schwarzenbruck am Nürnberger Reichswald hat einen Bienenstock. Zwischen der Evangelischen und der Katholischen Kirche steht die Banane für Bienen. „Um Himmels willen??“ warum denn eine BANANE??? Dazu gebe ich Antworten am So. 13.9.20 von 15-17h; You are welcome!

Sommerzeit Reisezeit

Sommer 2020 Die Bienen sitzen am Flugloch im Ausschnitt der Herzogin (ehemals die Brustbrosche und Flohfalle, mittlerweile vom Specht etwas derangiert) Wer die Herzogin Eléonore D‘Olbreuse im Französischen Garten des Bieneninstituts in Celle besucht, hat gleichzeitig ein Schauvolk vor sich. Die Schaubeute ist von jedermann im Rücken des Pferdes zu öffnen, während die französische Herzogin das sich bäumende Welfenross mit leichter Hand zügelt: in ihrem Bauch, Bienen. Bienen, betreut von den Mitarbeitern, oder auch Lehrlingen des Instituts. 

Varroabehandlung 2020

Buddha früh morgens
Buddha früh morgens
Trotz früher Stunde wird mir zur Varroabehandlung Café kredenzt. Aus der Nachbarschaft gibt es viel Interesse an dem neuen Buddha Bienenstock. Die Bienen haben schon fleißig Zuckersirup abgenommen;Hunger gehabt trotz blühendem Nürnberger Knoblauchsland. Den Figurenbeuten aus meiner Werkstatt wird zwar in der Regel kein Honig entnommen, aber zugefüttert muss auf dem Land denoch werden. Malsehen, was die zweite Varroabehandlung mit Oxalsäure an toten Milben fördert.

Der Schutzheilige für Imker 2 x im Saarland

Ein echter Hinkucker ist der Ambrosius. Mit goldenem Heiligenschein mitten in einem Traumgarten. Vom Tisch aus kann den braven Bienen bei ihrem Tun zugeschaut werden. Das Saarland ist immernoch überdurchschnittlich religiös und dankt ihren Heiligen für ein begütetes Leben. Ambrosius mit Jungfrau und Ambrosius als Wickelkind in den Armen seines Vaters. Zu Besuch im Umwelzentrum Finkenrech... und bei Georg Geib, Imkerbedarf

Figurenbeuten am Start 2020

Golden Bee Banana

Banane Bau Bienen
Banane Bau Bienen
Pünktlich zum Weltbienentag hat der Bienenstock ‚Golden Bee Banana‘ ein neues Volk im Bauch. Ein Schwarm von einem Bioland Imker aus dem Landkreis Lauf. Aus dem anfänglichen Chaos wird Ordnung, dasBienvolk organisiiert sich neu.  Die Bienen bilden Bauketten an den Trägerleisten im Beuteninnenraum und beginnen ihr Waben-Werk;-) während Carmen vom Netzwerk Kultur Schwarzenbruck Neugierigenerklärt: Warum Banane, warum Bienen, warum zwischen zwei Kirchen;-))
Carmen vom Kulturnetzwerk Schwarzenbruck erzählt den Besuchern warum Banane, warum Bienen und warum zwischen 2 Kirchen
Carmen vom Kulturnetzwerk Schwarzenbruck erzählt den Besuchern warum Banane, warum Bienen und warum zwischen 2 Kirchen
Leider schaut Carmen vom Kulturnetzwerk Schwarzenbruck noch ins Leere. Die Kunstbanane als Wanderpokal für Kunst im öffentlichen Raum wartet auf einen Schwarm. Die Innenwände mit Thymian eingeriebensoll dem Vorschub leisten.
Golden Bee Banana, Schwarzenbruck
Golden Bee Banana, Schwarzenbruck

Die Rockenbacher Bötin

Rockenbacher Bötin, Besetzung mit Bienen, Frühjahr 2020
Rockenbacher Bötin, Besetzung mit Bienen, Frühjahr 2020
Die Rockenbacher Bötin wurde 2019 aufgestellt und eingeweiht, für einen Besatz mit Bienen war es im Juni schon zu spät. Deshalb sehen wir den ersten Schwärmen mit Sehnsucht entgegen. Der Obst- und Gartenbauverein Gutenstetten mit Herrn Gerhard Knöchlein an der Spitze hat das Projekt mit LEADER realisiert (s. Tafel). Die Verwandtschaft der Bötin Rühl ist auch bei der Einweihung versammelt gewesen. Das Urururenkel ist hier mit dem derzeit passenden Spruch „NO MORE DRAMA“ zu sehen. Anfang April 20

Bienenstock Holzsammlerin

Portrait Holzsammlerin als Bienenstock mit Flugloch
Portrait Holzsammlerin als Bienenstock mit Flugloch

Mitte Oktober 2019, da ist sie, die Holzsammlerin als Bienenstock.

Einweihung Frühjahr 2020 in Kirchberg/ Sachsen geplant.


Figurenbeuten Frühlingserwachen

In Figurenbeuten leben die Bienen wie im Baumstamm, nur besser, sprich gehaltener. Hier zeigt Monika auf die Tachyonen, die sie vor dem Winter auf die varroawindel gelegt hat. Mit Erfolg!
Frühlingserwachen bei den Kokon-Bienen
April 2020, nein das ist kein Osternest. Das sind zwei Tachyonen. Der/die/das gelbe ist für Bienen, das andere gegen Parasiten. Was es nicht alles gibt. Den Bienen hat es zumindest nicht geschadet. Sie starten in den Frühling. Wenn auch nichts zu sehen ist zwischen den Waben, am Flugloch des Kokons vorne fliegen sie schon fleißig. Monika hat die Trychonen vor dem Winter einfach mal auf die Varroawindel gelegt. Natürlich habe ich auch mehrer Oxalsäurebehandlungen durchgeführt, auf jeden Fall freuen wir uns, die sehr dunklen und wohl geformten Bienen wieder zu begrüßen. Oben im Futterraum des Kokons hat sich derweilen ein Vogel eingenistet, wohl eine kleine Blaumeise. Diese haben schon immer gerne im Futterraum meiner Bienenstöcke gebrütet, denn der Türspalt von hinten ist gerade groß genug und wer würde nicht gerne über dem warmen Brummen eines ‚schnellen Brüters‘, wie es das Bienenvolk ist eine Loggia beziehen? 
Tachyonen auf der Varroawindel, wenns hilft!
Tachyonen auf der Varroawindel, wenns hilft!

Nürnberger Honighäusla

"2B or not 2B" das ist aktuell die Frage

Im Nürnberger Honighäusla können Honigkuchen-Model geschnitzt werden und dann in der Hauseigenen Bäckerei gebacken werden
Honigkuchen 'geschnitzt' nach einem Model von unserer Engländerin Susie, im Honighäusla

Ostern nicht vergessen!

Neben Honigkuchen backen und Model schnitzen ist auch immer heißes Bienenwachs da, um sich mit einer Osterkerze fit zu machen. Nürnberger Honighäusla
Kauft Osterkerzen, denn Ostern kommt bestimmt! Wo? Im Nürnberger Honighäusla

Kunst zwischen zwei Kirchen

Kunst und Kirche, ein über alle Zeiten hindurch wichtiges Thema. Evangelisches Gemeindehaus Schwarzenbruck, Vortrag Ende April 20
Kunst zwischen zwei Kirchen

April 2020 Was hat eine Banane für Bienen zwischen zwei Kirchtürmen zu suchen? Dazu will ich am 28.4.20 im evangelischen Gemeindehaus 19h referieren. Herzlich Willkommen! ABGESAGT

Polnisch-deutscher Kulturaustausch

In Polen lebt die Zeidlerei. Ganz wie auch hierzulande steht die Haltung der Bienen in Baumstämmen immer noch und wieder hoch im Kurs. Die Figurenbeuten aus meiner Werkstatt bieten eine optimale Betreuungsmöglichkeit in Baumstämmen mit Gesicht an. Hier entstand im Jan.2020 auf dem Imkerhof Sadecki Bartnik die Gründerin des heute über 1500 Bienenvölker umfassenden Grossbetriebes.

1. Figurenbeute aus meiner Werkstatt in Polen
1. Figurenbeute aus meiner Werkstatt in Polen
Der fremdländische Namenszug auf meiner letzten Figurenbeute wirkt auf dem Polnischen Imkerhof etwas skurril. Etwa 100 Figurenbeuten sind hier vor Ort ausgestellt und alle von grandiosen, polnischen Holzbildhauern. Die Touristikfachfrau der riesigen Anlage mit vorzüglichem Restaurant, zwei Hotels, Streichelzoo, Ponnyreiten, Bienenmuseum und Honigladen nebst Atelierhaus erzählte bisher auf ihren Führungen, dass die Volkskunst der Figurenbeuten rein polnischer Natur sei. Nach meiner Arbeit vor Ort wird Frau Adamik auch die deutsche Tradition diesbezüglich erwähnen, haben wir doch noch etwa 200 historische Figurenbeuten in verschiedenen Museen zum Besten zu geben.

Die Rockenbacher Bötin, Figurenbeute für Gutenstetten

Rockenbacher Bötin geht auf Reisen
Rockenbacher Bötin geht auf Reisen

Besetzung der Beute in Gutenstetten für Frühjahr 2020 geplant.

Ende Juni 2019 Die Figurenbeute der Rockenbacher Bötin läuft nach gut einem Jahr Projekierungsarbeit in die Zielgerade ein. Am 19. Juli 2019 ist der Einweihungstermin in Gutenstetten Aischgrund geplant. Ein LEADER-Projekt

Im Zeichen des Goldes

Das russische Fruchtbarkeitssymbol, die Schachtelpuppe Matrijoschka gibt es auch für Bienen, als Bienenstock, bei der Bildhauerin für Bienen
Bienen Matrjoschka x 3

Im Bauch der Matrjoschkas rumort es gewaltig. Nach den Schwabacher Kunsstagen ist diese Truppe russischer Fruchbarkeit wieder frei. Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung.

Die Matrjoschkas sind wieder zu haben! Frühjahr 2020... Mehr unter Liebhaber gesucht!

Matrjoschkas für Bienen
Matrjoschkas für Bienen

Aktuell Frühjahr 2020: Das Flugloch des Buddhas wurde auf seiner frei zugänglichen Wiese in Boxdorf/Mittelfranken zugestopft. Die Bienen haben das natürlich nicht überlebt. Anfang März 20 flogen sie noch. So was gibt es auch:-/

Buddha Bauch und Bienen sind sich einig, wir gehören zusammen. Figurenbeutenwerkstatt Birgit Maria Jönssson
Bayerisch Bienen Buddha

Figurenbeute Honigschlecker

Bayerisches Bienenmuseum, Barockgarten, der Birnauer Honigschlecker als Figurenbeute hat echte Bienen in seinem Korb, Vöhlin-Schloß, Illertissen
Der Schwarm für den Honigschlecker ist einlogiert! Danke Herr Burger, Imkerverein Neu-Ulm

Während die Störche auf dem Dach vom Vöhlin - Schloss klappern, fliegt sich ein Schwarm in seinem neuen Heim ein. Der Honigschlecker zu Birnau hat seinen Ehrenplatz vor den Toren des Bayerischen Bienenmuseum im Barockgartendes des Vöhlin Schlosses von Illertissen bezogen. Dort stand einstmals Jeanne d'Arc, diese ist aber jetzt... lesen Sie weiter im folgenden:

 

Die Jungfrau von Orlèans

Ende 2019: Umzug der Figurenbeute Jeanne d'Arc nach Dieulefit in Frankreich. Die Jungfrau hat viele Stationen hinter sich. Entstanden in der Figurenbeutenwerkstatt in Buchschwabach/Mittelfranken hat sie jahrelang vor der eigenen Crêperie in der Nürnberger Altstadt, direkt unterhalb der Burg gestanden. Dann kam die Figurenbeute kurzzeitig nach Wassertrüdingern vor das Schloß. Von dort ging es ins Museum für Gartenkultur in Illertissen und dann hoch zum Schloß Vöhlin in den Barockgarten. Ihren nun letzten Feldzug hat sie nun in die Drôme nach Frankreich, heim in ihr Land absolviert. Dort wird sie ab Juni 2020 im Museum RUCHES DU MONDES, einer reichen Ausstellung von Beutensystemen aus aller Welt, die Volkskunst der Figurenbeuten vertreten


Figurenbeuten auf dem Kräuter-Rundweg im Aischgrund

Seit Mai 2012 entstehen am Kräuter-Rundweg im Aischgrund mittlerweile 8 Figurenbeuten. Dieses Projekt der LAG-Aischgrund wird aus dem LEADER Programm finanziert. Ziel ist es, den ländlichen Raum der Region zustärken. Das wird durch meine Arbeit vor Ort und die Arbeit der Bienen in Zukunft erzielt. 

 
Die Skulpturen entstehen im alltäglichen Umfeld der Gemeinden. Angefangen beim Bürgermeister über die Gemeindearbeiter, Lehrer, Bauern, Schüler bis zum Jäger, den Imkern und der Lokalpresse, alle haben Anteil am Prozess der Entstehung ihrer Bienenhausskulptur.
 
Im Vorfeld entscheidet jede Gemeinde, welche Skulptur für Bienen zu Land und Leute passt. So ist hier die Skulptur Martin Bauer für Vestenbergsgreuth entstanden, sowie Pfarrer Veit vom Berg für Uehlfeld, der Hopfenpflücker für Lonnerstadt, der Markgraf Albrecht Achilles für Neustadt in der Aisch, die Kräuterfrau für Vestenbergsgreuth und im Moment entsteht der Teichwirt für Diespeck. 
 
Allesamt können am Kräuter-Rundweg durch den Aischgrund mit dem Rad über 25km er-fahren werden. Die Bienen im Bauch der Skulpturen sorgen für die nötigen farblichen Highlights.
Der Imkerverein Mittlerer Aischgrund betreut die meisten Völker und zeigt das Innere der Honigproduktion am Tag der offenen Tür.
 
Hier in zeitlicher Folge die bisher entstandenen Figurenbeuten. Im Frühjahr 2020 kommt die Figurenbeute, Rockenbacher Bötin, in Gutenstetten hinzu.

Ausbau Beutenraum Rapunzel
Ausbau Beutenraum Rapunzel

Was läuft in der Werkstatt für Figurenbeuten? Auch unter:

www.figurenbeuten.de