29. Oktober 2019
Sie zeigen Bein, der Birnauer Honigschlecker wie auch ein schönes Model auf Schloss Vöhlin. Die letzten schönen Tage vor der Winterruhe werden genutzt, um nochmal die Farben aufzufrischen. Alle 2-3 Jahre müssen die bienenfreundlichen Lasuren aufgelegt werden. UND jede Restaurierung, wenn sie mit guten Materialien getätigt wird bringt mehr Tiefe und hebt den Wert der Bienenbehausungen. Früher standen die Figurenbeuten geschützt unter dem Dach der Bienenhäuser, heute stehen sie losgelöst...
28. Oktober 2019
Die Bienen mögen Gold, echtes Gold, das habe ich langjährig erprobt, sie haben die gleiche feinstoffliche Ebene. Das Eichenstammholz mag auch Gold, es reflektiert die Sonneneinstrahlung und das Holz reißt kaum. Was wenn dieser Schutzmantel aus Edelmetall auch gegen Mobilfunkstrahlung hilft? Ganz einig sind sie sich noch nicht die Forscher, leiden Bienenen unter der Strahlung? Feldversuche beantworten das mit Ja. Sie kommen zu unmöglichen Zeiten in Schwarmstimmung und fliegen in den...
19. Oktober 2019
Die Kunstbanane nimmt es gerne mit den Kirchen auf. Warum ist die Banane krumm, könnte man einmal mehr fragen, weil die Kirchtürme gerade sind könnte die Unantwort dieses mal heissen. Vom Martin-Luther-Platz in Schwabach entführt, wo sie mit 900 Blatt Schwabacher Gold überzogen wurde hat sie nun ihren Platz zwischen zwei Kirchen eingenommen. Sie könnte der Anfang eines Kunstweges sein,der vom Kulturnetzwerk Schwarzenbruck ins Leben gerufen wird. Bienen waren in der Kirche immer sehr...
15. Oktober 2019
Nachdem ich nun bei der schätzungsweise 60. Figurenbeute bin, sollte ich meinen Namen richtig schreiben können. Für gelungene Werke macht es dementsprechend Spaß. Die Jahreszahl findet auch noch ihren Platz.
11. Oktober 2019
In Sachsen und Thüringen finden sich die größten Sammlungen von Figurenbeuten hierzulande. Bei Crimmitschau, in Schloss Blankenhain findet sich eine reicheSammlung, sowie auch im Deutschen Bienenmuseum Weimar. In der Landeshauptstadt von Sachsen in Dresden sind auch drei Vertreter dieser Vergessenen Volkskunst.
07. Oktober 2019
Nur noch wenige Schritt vor der Vollendung. Der Ausbau des Beutenraumes braucht viele kleine Details, die sich später lohnen, wenn es um eine nachhaltige Betreuung der Bienen geht. Bienen in ihrer natürlichen Umgebung Baumstamm, in einer runden Einheit aber mit System und Verstand, das müssen Figurenbeuten aus meiner Werkstatt leisten.
04. Oktober 2019
Sachsen und Thüringen sind hierzulande Halter der Tradition und Volkskunst der Figurenbeuten. Das Deutsche Bienenmuseum zu Weimar in Thüringen, sowie das Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain beheimaten noch wunderbare Vertreter von historischen Figurenbeuten. Ich bin gespannt, wie lange es diese Volkskunst noch im Untergrund aushält. Trotz vieler Anstöße meinerseits an die Bayrische Staatssammlung, diversen Völkerkundemuseen, Germanisches Museum in Nürnberg ist es mir nicht gelingen...
01. Oktober 2019
Dort wo das gute Eichenholz am meisten vom Regen angegriffen wird ist es sinnvoll die Flächen nocheinmal mit dem Schnitzeisen zu überziehen. Dadurch werden die Poren geschlossen. Die Bemalung ist zwar dicht, mit 2-3 Schichten Gori sensitiv und einer letzten Schicht mit einer Gori Dickschichtlasur, welche noch die Nadelrisse verschließt.
21. September 2019
So nahe waren sich Banane und Buddha noch nie. Nürnbergs vegitarischer Speckgürtel heißt Knoblachsland. Auch mit Figurenbeuten lässt sich Tracht anwandern. Die Bienen in Buddhas Bauch genießen denZwischenstop. Hier gibt es in den Staudengärtnereien noch etwas zu holen, Phacelia und einige Senffelder. Die Imker sehen die ausgesähte Spättracht mit gemischten Gefühlen. Ihre Bienen sind eingefüttert undfertig für die Winterruhe, sie sollen sich jetzt nicht mehr unnötig aufarbeiten.
20. September 2019
Damit es die Bienen in ihren geschnitzten Baumstämmen richtig gut haben ist Futtergeschirr und Varroawindel obligatorisch. Auch wenn den Bienen in Figurenbeuten aus meiner Werkstatt nichts weggenommen wird, zufüttern muss man gelegentlich doch. Die Varroawindel ist auch für die Gemülldiagnose ein wichtiges Zutat, welches in keiner Figurenbeute fehlt. Dafür muss jetzt der Beutenraum hergerichtet werden. Buchschwabach Holzbau Gehring

Mehr anzeigen