Figurenbeuten sind Liebhaberbeuten

Figurenbeute Eléonore d'Olbreuse mit Schwarm am Flugloch, Garten des Bieneninstituts in Celle
Figurenbeute Eléonore d'Olbreuse mit Schwarm am Flugloch, Garten des Bieneninstituts in Celle

Die Figurenbeuten schreiben seit dem 18. Jahrhundert Geschichte. Im Barock kamen sie zur Blüte. Hier fanden sich Liebhaber für diese schönen bunten Skulpturen, die hauptsächlich eines sollten: auf die Bienen und ihre Liebhaber aufmerksam machen.

 

Meine mobile Werkstatt hat weit über 50 Figurenbeuten europaweit und auch bis nach Japan auf den Weg gebracht. Liebhaber haben sich gefunden für viele unterschiedliche Motive, welche Mensch und Biene verbinden. Skulpturen mit Mehrwert zum Kaufen und summmmmmen lassen.

 

WERDEN SIE LIEBHABER

Aktuelle Angebote hier

Alle Figurenbeuten meiner Werkstatt auf einen Blick

Broschüre bei mir zu erwerben, solange der Vorrat reicht.
Broschüre bei mir zu erwerben, solange der Vorrat reicht.
Parallel zur Sonderausstellung im Bayerischen Bienenmuseum in Illertissen vom 6.4.-2.7.2017 ist ein Broschüre herausgekommen, zu allen Figurenbeuten aus meiner Werkstatt seit 25 Jahren. 60 Seitengeheftet, mit mehren Bildern zu jedem Figurenbeutenprojekt. AUF DEM BIENENWEG, 25 Jahre Werkstatt für Figurenbeuten, € 6,- zuzüglich Versandkosten

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.